Symposien (Teilnahme und / oder Organisation)

2016 IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT VI, angek(l)ettet, mit Petra Ganglbauer, Performances und Lesungen im Hof und Salon Praterstraße 17, Wien;
2015/16

ART CONTAINS, fungiert als Schnittstelle Stadt/Land und bietet ein Labor für die künstlerische Zusammenarbeit und Projektdurchführung. „Alle Kunst birgt in ihrem innersten Kern Kontemplation, eine dynamische Kontemplation“ (Susan Sontag)

2015 IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT V, art contains - vom Verstecken und Entbergen, mit Petra Ganglbauer, Performance, Projektionen, Lesungen, Diskussion im Hof und Salon Praterstraße 17, Wien, www.taste.at
2014

Sondierung Nestbau, Symposium KunstGarten, Graz (Irmi Horn), in Kooperation mit dem FORUM STADTPARK

  IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT IV – Kunst, Literatur und Wissenschaft reflektieren Umbrüche (zusammen mit Petra Ganglbauer), Symposium und Ausstellung, Praterstraße 17 und Sternstudio, Wien
2013 „Osmosi locale“, Schwarzenberg’sche Meierei, Schrattenberg, Gruppen-Installation, Exkursionen, Fest
„Strategien im ländlichen Raum“, www.hiddenmuseum.net (Kurator Bernhard Kathan), Innsbruck
2012 MITWELT denken, Podium in St. Lambrecht, zum Projekt  NISTEN ZIEHEN IRREN, bei der Regionale12
2011 DRAMA WISSENSCHAFT, Roundtable, Teilnahme zusammen mit Carl Djerassi, Peter Schuster u.a.,
ÖAW Österr. Akademie der Wissenschaften, Wien
IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT III – Kunst, Literatur, Musik und Wissenschaft in Begegnung mit dem Instabilen (zusammen mit Petra Ganglbauer und Michael Fischer). Symposium, Video, Performance, Praterstraße 17, Wien.
2010 Idee und Organisation zu HALLO IRRGAST- Ausnahmegäste in Wissensschaft, Kunst und Gesellschaft, Symposium und Ausstellung an der Universität für Bodenkultur, Wien

2008/09

Idee und Organisation zu POLIPOLOGO, Giacomo Guidi Arte Contemporanea, Rom und Sigmund Freud PrivatUniversität Wien, www.sfu.ac.at
IN GESELLSCHAFT ZUR GESELLSCHAFT II - Kunst als Fangnetz ins Öffentliche, (Kuratorin), Symposium, Video, Performance. Praterstraße 17, Wien

2007

URBAN SYSTEM/S, Diskussionsreihe und Videopräsentationen zu public art, von PUBLICwienSPACE, Kuratorin Pamela Bartar (Teilnahme)

2006

KÖRPERCHEN, Idee und Organisation, für Medienwerkstatt Wien, zu DAS ALTE, DAS NEUE, www.medienwerkstatt-wien.at, Wien, A

2004

“cinESCAPE”, Kunsthalle Wien, Project Space, OIKODROM - Forum Nachhaltige Stadt (Teilnahme)
„Osmosi adesso“, Haus pr10, Praterstraße, Wien, Dokumentation der Gruppe Osmosi (Organisation und Teilnahme)

2000

Idee und Organisation des interdisziplinären Symposiums "SOIL=Boden, Erde", im Naturhistorischen Museum, Wien

1998

"Gegenrhythmus-Controritmo" Alte Fabrik, Thalgau, Salzburg
und Italienisches Kulturinstitut Wien,
Organisatorin Elisabeth Wörndl (Teilnahme)

1997

Illimite“, Symposium in Lucca, mit Ausstellungen in Lucca
und Wien, Organisator Massimo Gamna (Teilnahme)
"Sauerstoff" 14. Künstlerbegegnung im Stift St. Lambrecht; Konzept Initiative LAMBEART (Teilnahme)

1996

"Osmosi", Schwarzenberg'sche Meierei, Schrattenberg, und Ausstellung in Salzburg (Organisation/Kuratorin)

1995

„Osimo/Osmosi“, Symposium in Osimo, Italien,
mit Ausstellung in Milano, Organisator Enzo Forese (Teilnahme)
Idee und Organisation des internationalen Symposiums
„Art in Nature-Art in the City“ gemeinsam mit
Charlotte Strobele, im Naturhistorischen Museum, Wien

1994

„Sassuriano Termodinamico“, Porretta Terme, Bologna, Italien, Organisator Michele Bertolini (Teilnahme)

1991

„Arte/Scienza“, Symposium, Interventionen am Stromboli Vulkan, Italien, Organisator Stefano Cervi (Teilnahme)
„91Hammerschlag“, Schwarzenberg’sche Meierei, Schrattenberg, Organisator Heimo Wallner (Teilnahme)

1990

G. Moser-Wagner gemeinsam mit Antonino Bove „Monte Forato“, Alpi Apuane, Italien (Organisation/Kuratorin)

1987

Idee und Organisation des interdisziplinären Symposiums
"Kunst und Wissenschaft, Einmischung beiderseits",
am Institut für Wissenschaft und Kunst, Wien

1986

„Meditation“, Schloss Poppendorf und Galerie bei den Minoriten, Graz (Teilnahme)


site-
map

home